Der Ausbruch des Covid-19-Virus, besser bekannt unter dem Namen Coronavirus, ist jetzt gut ein Jahr her. Wir alle kennen es, wir alle hassen es. Es nimmt uns alles: unsere sozialen Kontakte, unser Umgang mit Menschen und unsere Freiheit. Manchen nimmt es sogar schon die Hoffnung, dass alles irgendwann besser wird. Kann man überhaupt noch davon ausgehen, dass das Virus uns bald in Ruhe lässt?

Virus, Maske, Coronavirus, Krankheit, Ausbruch

Mittlerweile ist es bereits ein Teil unseres Lebens geworden. Es bestimmt unseren kompletten Alltag. Den ganzen Tag sitzen wir zu Hause und dürfen keine Freunde treffen. Einkaufen ist nur noch mit einer FFP2-Maske oder einer medizinischen OP-Maske erlaubt. In so gut wie allen Geschäften stehen Desinfektionsspender, die nicht einmal von jedem genutzt werden. Zudem darf man in manche Läden NUR mit einem Korb. Und nicht mal daran wird sich immer gehalten. Außerdem treffen sich trotz der Regelungen häufig Jugendliche, oft auch in großen Gruppen, und machen Party. Diese „Intelligenzallergiker“ denken wohl, dass das Virus ihnen nichts anhaben kann. Das denken viele, doch das Virus kann überall sein, nur sehen wir es nicht. Es existieren zwar schon Impfungen, doch selbst diese sind lange noch nicht ausgereift. Menschen sind an diesen Impfungen bereits gestorben. Und natürlich wird immer weiter geimpft. In den meisten Schulen müssen sowohl die Schüler*innen als auch die Lehrkräfte sich zweimal in der Woche selbst testen (es sei denn, man lässt sich zu Hause, beim Arzt oder beim Apotheker testen). Bei diesen Selbsttests gibt es keine 100% Garantie, dass diese korrekt ausfallen. Wird einem negativ angezeigt, besteht eine 15% hohe Chance, dass man doch positiv ist.

Coronavirus, Corona-Virus, Covid-19, Virus, Pandemie

Ach, und dann gibt es da noch die sogenannten Querdenker. Diese meinen, das Virus sei ja nur von unserer Regierung erfunden worden. Doch da stell ich mir die Frage: Wie? Wie kann alleine unsere Regierung in Deutschland es so aussehen lassen, dass dieses Virus auf der ganzen Welt verbreitet und ausgebrochen ist? Und außerdem: Was hätte die Regierung überhaupt davon, überall in Deutschland Panik zu verbreiten? Kontrolle? Die herrscht schon lange nicht mehr. Ich kenne eine Querdenkerin persönlich und das, was die manchmal von sich gibt, ist wirklich der größte Quatsch, den ich seit langem gehört habe.

Einige Regeln und Handlungen sind wirklich nicht die schlausten, das gebe selbst ich zu, doch was soll man auch in so einer Situation machen? Man wird nicht verhindern können, dass sich privat viele Leute treffen. Wie soll das exakt geprüft werden?

Uns allen stellt sich die Frage: Wie lange noch? Doch keiner hat die Antwort. Ich persönlich denke, dass dieses Virus irgendwann zu einer „normalen“ Krankheit wird, gegen die man jedoch geimpft werden kann.

Handdesinfektion, Desinfektion, Mundschutz

Wie geht es wohl diesen Sommer weiter? Darf man wie im letzten Sommer reisen? Oder bleibt es wie jetzt, egal wie die Zahlen stehen, und es bleibt weiterhin alles geschlossen? Viele offene Fragen, keine vernünftigen Antworten. Draußen scheint bereits die Sonne, doch die Schüler*innen müssen teilweise noch immer zu Hause Unterricht vorm Bildschirm machen. Auch nach dem Unterricht kann man höchstens spazieren gehen.

Ich glaube, ich spreche im Namen von vielen, vor allem der Jugendlichen, wenn ich sage, dass wir  eingegangen sind. Wir treffen unsere Freunde nicht, unsere Familie nicht, dürfen nichts feiern und sind den ganzen Tag zu Hause. Und auch Depressionen nehmen mit der Zeit zu. Komplett verständlich und nachvollziehbar; bei einigen  handelt es sich allerdings „nur“ um sogenannte ,,Coronadepressionen“. Von diesen wird man einfach, aufgrund der jetzigen Situation, extrem runtergezogen, ist den Tag über total kaputt und hat auf nichts mehr Lust. Man denkt besonders dann über die aktuelle Situation nach. Auch ich persönlich befinde mich manchmal in diesen Phasen und dieses Gefühl ist wirklich mies.

Covid-19, Coronavirus, Soziale Distanz, Distancing

Und uns allen ist klar: So sollte es nicht weitergehen. Es muss sich etwas ändern. Und das schaffen wir nur, wenn jeder Einzelne sich an die Regelungen hält. Man kann sich ruhig auch mal mit einer Freundin in der Woche treffen, aber nicht mit fünf auf einmal.

Das ist meine persönliche Meinung dazu. : ) Wie ist eure?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.