Achtung! In diesem Beitrag sind Spoiler vorhanden!

Das Ende der dritten Staffel

Joyce und Hopper dringen zu der Maschine der Russen vor. Dabei gerät Hopper in eine Explosion, welche das Portal zur Schattenwelt schließt. Joyce, als auch die Fans der Serie denken, dass Hopper dabei ums Leben kam. Doch der Trailer zur vierten Staffel beweist uns das Gegenteil. Zudem ziehen die Byers zusammen mit Elfie aus Hawkins weg.

Trailer, Deutungen und Drehorte

Der erste Trailer kam Anfang 2020 raus und seitdem ist bekannt, dass Chief Hopper die Explosion, in der er vermeintlich gestorben ist, überlebt hat und anscheinend in Gefangenschaft der Russen geraten ist. Zusätzlich ist das „Motto“ der vierten Staffel „We’re not in Hawkins anymore“, was schon auf einen Drehortwechsel und eine neue Umgebung schließen lässt. Die Drehorte, die zuletzt auch bekannt gegeben wurden, unterstützen die These, dass Hopper in Gefangenschaft der Russen lebt, da ein nun bekannter Drehort wohl ein Gefängnis in Litauen sein soll. Außerdem wird, wie auch die Staffeln zuvor, in Georgia gedreht.

Neue Schauspieler und Dreharbeiten

Neben neuen Orten werden in der vierten Staffel auch noch neue Schauspieler dabei sein. Einer wäre zum Beispiel Jamie Campbell Bower, welcher Peter Ballard spielt und schon in Harry Potter und Twilight Auftritte hatte. Des Weiteren sind Eduardo Franco als Argyle und Joseph Quinn als Eddie Munson neu am Set. Laut Stranger Things selbst sind diese drei Bestandteil des Main-Casts der vierten Staffel. Die Dreharbeiten laufen schon seit Oktober 2020, wurden aber aufgrund der Corona-Pandemie pausiert.

Fazit

Ich persönlich und viele weitere Fans der Serie freuen sich auf die vierte und womöglich letzte Staffel der Serie, welche vermutlich 2022 auf Netflix erscheinen soll. Ich denke, dass durch eine Ergänzung des Main-Casts die Serie und Handlung vielleicht noch besser werden könnten, als sie es sowieso schon waren. Die Tatsache, dass Hopper noch am Leben ist und in Gefangenschaft der Russen lebt, gibt der Serie zudem auch noch neue Spannung.

Bild von <a href=“https://pixabay.com/de/users/quentinmqt-1616977/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=4337985″>Quentin Marquet</a> auf <a href=“https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=4337985″>Pixabay</a>

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.