Warum sind Animes so beliebt?

Animes sind animierte Mangas und kommen aus Japan. In diesen geht es meistens um eine Welt, die nicht real ist, wo zum Beispiel Menschen fliegen und im Weltraum atmen können oder auch durch bestimmte Früchte Kräfte bekommen können.

Animes unterscheiden sich sehr von den wesentlichen Cartoons. Zum Beispiel bauen die einzelnen Folgen von Animes aufeinander auf, was bei Cartoons nicht der Fall ist. Außerdem entstehen Animes aus Mangas, die mit der Hand gezeichnet und dann digital verfilmt werden, im Gegensatz zu Cartoons, die direkt digital erstellt werden.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Animes so beliebt sind. Ein Grund ist zum Beispiel ihre Vielfalt. Heutzutage haben Animes unbegrenzte Möglichkeiten, was die Umsetzung betrifft. Es werden unglaubliche Welten und Charaktere erschaffen, wie zum Beispiel die unglaublichen Welten von Naruto, Dragon Ball, One Piece und My Hero Academia. Natürlich gibt es zu jeder unglaublichen Welt auch unglaubliche Charaktere wie  Zorro, Chopper, Ruffy, Ace und Shanks aus One Piece oder Son Goku, Vegeta und Son Gohan aus Dragon Ball. Animes ziehen die Zuschauer in ihren Bann, weil man in Fantasiewelten voller Abenteuer und Magie eintauchen kann und so den Alltag um sich herum schnell vergisst. Noch ein Grund für die Beliebtheit von Animes ist die exakte Darstellung von den Emotionen der Charaktere, die sogar berührender als in einer Reallife-Serie wirken können. Dies kann zu einer Bindung oder Identifikation mit bestimmten Charakteren führen. Auch wenn eine geliebte Figur stirbt, fühlt man die Trauer oder die Enttäuschung mit.

Viele haben angefangen Animes zu schauen, als sie Kinder und Jugendliche waren, deshalb haben diese oft auch Einfluss auf Entscheidungen im Leben der Zuschauer*innen. Zum Beispiel fangen manche mit einem bestimmten Sport wie Volleyball oder Fußball an, weil sie durch ein Anime beeinflusst wurden.

Unser Fazit ist, dass Animes für viele eine Bereicherung sind, weil man die Charaktere in sein Herz schließen kann. Sind aber Animes für jemanden neu, dann könnte es eine Weile dauern, bis man sie wirklich mag.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.